Untermenu:



Gebet (lat. "Ora")

Vesper in der Klosterkirche Der Gottesdienst ist die Lebensmitte der Kirche und des Klosters.  Ihm darf nichts vorgezogen werden, denn er ist Teilnahme na der himmlischen Liturgie, in der Engel und Heiligen das Lamm und den, der auf dem Thron sitzt, ohne Unterlaß anbeten.  In ihm findet unsere Ganzhingabe ihren vornehmsten Ausdruck und ständige Nahrung, die klösterliche Gemeinschaft ihre aufbauende Kraft.  Im Kloster soll daher alles auf die Begegnung und Vereinigung mit Gott ausgerichtet werden.  Dabei nimmt die aktive Mitfeier der Sakramente und des Stundengebetes einen hervorragenden Platz ein. (die Konstitutionen OCist.)


 
© Cisterciácké opatství Vyšší Brod, Klášter 137, 38273 Vyšší Brod, Czech Republic
© Design, redakční systém: Webdesignum 2009 - 2014
//]]>