Untermenu:



Klausur

Collationsgang - Südteil des Kreuzganges entlang der KlosterkircheDie Abgeschidenheit von der Welt ist eine Voraussetzung für das monastische Leben und gehört wesentlich zur Zisterziensertradition.  Die Mönche dürfen das Kloster ohne Erlaubnis des zuständigen Oberen nicht verlassen.  Die Klausur der Mönche ermöglicht ihr gemeinsames Mönchleben, schützt den Bereich des inneren Klosters und fördert den Dialog mit Gott.  Die Grenzen der Klausur werden vom Abt mit Zustimmung seines Rates bestimmt.  Sie muß wenigstens den inneren Bereich des Klosters umfassen, in welchem sich dasl Leben der Kommunität abspielt.  Dazu gehören im allgemeinen die Schlafsabteilung, Kreuzgang, Kapitelsaal, Refektorium, Rekreationsaal, Konventgarten. Die Arbeitsplätze können sich außerhalb der Klausur befinden.


 
© Cisterciácké opatství Vyšší Brod, Klášter 137, 38273 Vyšší Brod, Czech Republic
© Design, redakèní systém: Webdesignum 2009 - 2014
//]]>