Untermenu:



Tagesordnung

in der Zisterzienserabtei Unserer Lieben Frau zu Hohenfurth (gegr. 1259)

3.15 Uhr – Aufstehen

3.45 Uhr – Vigilien (Nachtoffizium)

anschließend Meditation und Lectio divina

 

5.45 Uhr – Laudes (Morgenlob) + Prima, Kapitel (Versammlung der Mönchsgemeinschaft) und Nekrologium (Totengebet)

 

anschließend Konventmesse

in der außerordentlichen Form des römischen Ritus

um cca 7.00 Uhr (an Sonn- und Feiertagen um 10.00 Uhr)

danach individuelles Frühstück

 

9.00 Uhr – Terz (an Sonn- und Feiertagen um 9.15 Uhr)

9.15–11.45 Uhr – Arbeit (außer Sonn- und Feiertagen)

12.00 Uhr – Sext

anschließend Mittagessen

Mittagsruhe (an Sonn- und Feiertagen gemeinsame Rekreation)

 

14.30 Uhr – Non- in Winterkapelle

14.45-–15.10 Uhr – Adoration

15.20-–16.30 Uhr – Arbeit

17.30 Uhr – Vesper

anschließend Hl.Rosenkranz

sonntags: Aussetzung des Allerhl. Altarsakramentes und sakramentaler Segen

 

18:30 Uhr – Abendessen

anschließend gemeinsame Rekreation

19.15 Uhr – Geistliche Lesung, Komplet, Salve Regina

Silentium (strenges Nachtschweigen)

 

Chorgebete und Feier hl. Messe: während der Winterzeit in der Winterkapelle,

in der Sommerzeit in der Abteikirche, an Sonn- und Festtagen stets in der Abteikirche

Wir beten nach dem klassischen Zisterzienser-Psalter.

 

ORA ET LABORA - BETE UND ARBEITE!


 
© Cisterciácké opatství Vyšší Brod, Klášter 137, 38273 Vyšší Brod, Czech Republic
© Design, redakční systém: Webdesignum 2009 - 2014
//]]>